In 80 Büchern um die Welt Buchpräsentation im Literaturhaus München

Der Aufbaustudiengang Buchwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München präsentiert am 25. Mai im Literaturhaus München sein Buchprojekt „In 80 Büchern um die Welt“, erschienen im Thiele Verlag.

Buch "In 80 Tagen um die Welt"Lesen erweitert den Horizont, Reisen überschreitet ihn. Lesen und Reisen ergänzen sich, haben aber auch vieles gemeinsam. In diesem in jeder Hinsicht originellen Buch werden achtzig spannende, ergreifende Romane moderner Autorinnen und Autoren vorgestellt - nach dem Motto: Entdecke Orte, Länder, Kontinente durch Literatur! So erzählt Jógvan Isaksen von seltsamen Unfällen auf den Faröer Inseln. Amitav Ghosh begleitet eine Familie durch die Wirren der Geschichte des heutigen Myanmar. José Eduardo Agualusa durchquert das südliche Afrika auf den Spuren eines angolanischen Musikers, während Carlos Fuentes immer wieder die Grenze zwischen den USA und Mexiko überschreitet. In kompakter Form bietet dieser lebendig geschriebene und aufregend illustrierte literarische Reiseführer Zugang zu den Kulturen und Lesewelten verschiedenster Länder und Kontinente. Eindrucksvolle Fotos, Zitate und Informationen zu Land, Werk und Autor ergänzen die Texte. Länderspezifische Literaturtipps runden die Empfehlungen ab. Die Buchwissenschaftler der Universität München, Feridun Zaimoglu und der Thiele Verlag wünschen eine spannende Lesereise rund um die Welt!

Mehr Informationen zum Buch unter: www.thieleverlag.de


zurück