International erfolgreicher Autor Rechte an den Büchern von Nicolas Barreau ins Ausland verkauft

Dem Thiele Verlag ist es nun gelungen, die englischen Rechte von "Lächeln der Frauen" zu verkaufen, und zwar an den amerikanischen Verlag St. Martin's Press.

Nicolas Barreau Dieser gehört zu Macmillan, Heimat solch renommierter Verlage wie Farrar, Straus & Giroux, Henry Holt und Picador sowie belletristischer Schwergewichte wie Jeffrey Archer, Kate Atkinson, Dan Brown, P.C.Cast, Douglas Coupland, Norman  Mailer, Kristin Hannah, Jonathan Franzen, Paul Auster, Michael Chabon, Tom Stoppard, Tom Wolfe und Mario Vargas Llosa.

Mit den bisherigen Auslandsverträgen (nach Italien, Spanien, Polen und Bulgarien) hat sich Nicolas Barreau so zu einem wahrhaft internationalen Autor entwickelt.



zurück